Anfahren am Berg
für Fortgeschrittene

MEIN D-MAX
10 JAHRE GELAUFEN
1 LEBEN GERETTET
300 LAGERFEUER GEMACHT
ZEIT FÜR NEUE
HERAUSFORDERUNGEN!

Nix für Prinzessinnen

Hole das Maximum an Geländetauglichkeit aus Deinem D-MAX. Mit einem stylischen Sportbügel macht Dein D-MAX optisch schon ganz viel her und ruft nach Abenteuer, und mit einem praktischen Mountaintop-Rollo ist Dein Gepäck auf der Ladefläche sicher und trocken verstaut. Ein Unterfahrschutz und eine Bodenfreiheit von 270-280 mm zwischen den Achsen wappnen Dich vor Hindernissen im unwegsamen Gelände. Mit einem Böschungswinkel von 30 Grad vorn und 22–23 Grad hinten kann es für Dich stets steil bergauf gehen.

Der maximale Kippwinkel von 49 Grad lässt Dich immer auf der sicheren Seite fahren. Die Stabilitäts- und Traktionskontrolle hält Deinen D-MAX sowohl beim Anfahren als auch bei voller Fahrt in der Spur. Und weil die Straße von Abenteurern manchmal nicht von einem Bach zu unterscheiden ist, hat der D-MAX eine Wattiefe von 700 mm (bei 4WD). Zusätzlich lassen sich Heck- oder Allradantrieb frei zuschalten.

3,5 t Anhängelast bei allen 4WD- Modellen

Dass der ISUZU D-MAX die DNA eines Nutzfahrzeugs besitzt, zeigt sich auch in seinen beeindruckenden Qualitäten als Transporter. Auf seiner großzügig dimensionierten Ladefläche mit doppelter Stahlverkleidung kann der ISUZU D-MAX bis zu über eine Tonne Ladung aufnehmen.

Und wenn’s noch mehr sein soll – alle Modelle mit Allradantrieb sind für 3,5 Tonnen Anhängelast zugelassen. Was es auch immer zu transportieren gibt, vom Rasenmäher bis zum Speedboot – auf den starken Pick-up ist Verlass.

Ab ins Gelände mit Fuzzy

der härteste parcours, den es gibt. Mit Szene-Urgestein Frank "Fuzzy" Höhne

„Wie viele Liegestütze macht Chuck Norris?“, fragt Frank Höhne. „Alle! Das ist auch unser Motto. Wenn ich einen Parcours baue, soll das der härteste sein, den es gibt. Und dann lasse ich mich überraschen, ob den einer schafft.“

Höhne, unter Kennern der Offroad-Szene besser bekannt als „Fuzzy“, hat in seinem Leben schon viele unmögliche Parcours gemeistert. Seit 2007 begleitet er ISUZU mit Trainings und bei Roadshows. Zudem ist Fuzzy ein echter D-MAX Fan: „Was den D-MAX betrifft, muss ich jedenfalls feststellen: Ich staune immer wieder, was der Wagen alles kann."

Lerne in einem von Fuzzys Trainings, wie Du mit Deinem D-MAX noch weiter kommst – eine Kostprobe bekommst Du im Video.

Eine Kostprobe durften zwei echte Handwerker mit Fuzzy erleben.

Hier der Bericht über Fuzzy und die Handwerker

Hinweis: die hier gezeigten Modelle sind Individualumbauten - nähere Informationen erhältst Du bei Deinem ISUZU Händler